Bahnsteigmiezen vom KCE

 

Wie fing der Katzenjammer eigentlich an?

 

1970 wurde im damaligen RAW (Reichsbahnausbesserungswerk) „Ernst Thälmann" ein Kulturwettstreit von Abteilung zu Abteilung durchgeführt. Die Ingenieure aus dem Bereich Technik hatten mit ihrer „Altmännerturnriege" eine tolle Idee: Badeanzüge aus den zwanziger Jahren und eine klassische Zirkusmusik machten den Auftritt der Techniker zu einer perfekt urkomischen Lachnummer.

 

Nach einigen erfolgreichen „Gastauftritten" bei den Eisenbahnern war das Männerballett geboren und ist heute noch der Renner bei allen Veranstaltungen des KCE. Entsprechend entstand in Anlehnung an den Namen „Karnevalclub der Eisenbahner" die Bezeichnung „Bahnsteigmiezen". Sie sind heute mittlerweile mit ihrem Trainer Julius bei einem großen Publikum auch außerhalb von Halle und dem Saalekreis bekannt. Neben zahlreichen „Tänzen" gehört die „etwas andere Darstellung" namenhafter Künstler zum großem Repertoire der Bahnsteigmiezen.

 

Fühlst Du Dich fit genug, um bei unseren Miezen mitzumachen? Dann füll den Mitgliedsantrag aus! (siehe Mitglied werden)

 

Bildergalerie Bahnsteigmiezen: hier klicken

 

BM2

 

Bm1

 

bm 2013

 

2014

 

BM 2016